Über den Author / Programme / Windows Hibernate nach Timeout

Windows Hibernate nach Timeout

~0 Min. Lesezeit

Bei Windows gibt es den shutdown Befehl, welcher nach einem Timout den PC runterfährt. Leider lässt sich aber das Timout nicht mit Hibernate kombinieren. Also muss eine andere Lösung her.

Die einfachste Lösung ist meist die Beste.

Ein kleines Batch Skript:

@echo off
SETLOCAL EnableDelayedExpansion
set /p sle=Enter sleep time in minutes:
set /a "tota=%sle%*60"
for /L %%A in (%tota%,-1,0) do (
cls

if %%A gtr 3600 (
set /a "hrss=%%A/3600"
set /a "mins=(%%A-(!hrss!*3600))/60"
set /a "secs=%%A-((!mins!*60)+(!hrss!*3600))"
set total=!hrss!h !mins!m !secs!s

) else (
set /a "mins=%%A/60"
set /a "secs=%%A-(!mins!*60)"
set total=!mins!m !secs!s
)

echo System go to hibernation in !total!...
timeout /t 1 /NOBREAK > NUL
)
echo Hibernate now!
shutdown /h

Führt man die Bat Datei aus, fragt es nach, nach wie vielen Sekunden der PC in den Schlaf versetzt werden soll. Nach Ablauf des Timers (in Minuten), geht der PC automatisch in den Hibernate.

About Stefan

Ein männlicher IT Nerd, durchstöbert das Web nach speziellen Gadgets, unentbehrlicher Software und Alles was man im IT Sektor nicht verpassen darf. Immer hilfsbereit wenn Probleme zu lösen sind oder das Unmögliche umgesetzt werden sollte.

Weitere interessante Artikel

Plesk mit Yubikey OTP absichern

~0 Min. LesezeitPlesk ist eine Serververwaltung, welche leider kein Yubikey Support bietet. Dies nutzen wir …

WordPress Installer

~0 Min. LesezeitUm WordPress auf einem Hosting zu installieren, muss dieses imemr zuerst heruntergeladen und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.