Über den Author / Programme / Windows 10 Lizenz kostenlos erhalten (Update Oktober 2018)

Windows 10 Lizenz kostenlos erhalten (Update Oktober 2018)

~1 Min. Lesezeit

Um Windows 10 kostenlos zu erhalten ist kein Trick oder sonst was nötig, nur ein kleiner legaler Trick. Hier zeige ich wie dies geht.

Als erstes ist die Frage, ob bereits eine ältere Windows Installation auf dem PC ist. Dabei spielt keine Rolle ob eine Lizenz vorhanden ist oder nicht. Falls nicht, installiert man ein Windows 7 ohne Lizenz. Dabei wird eine 30 tägige Testversion von Windows 7 installiert.

Das Angebot zum kostenlosen Upgrade auf Windows 10 endete am 29. Juli 2016. Für Personen welche Hilfstechnologien nutzen, ist Windows 10 weiterhin kostenlos verfügbar. Es gibt ja kein Gesetzt, was Personen die Nutzung von Hilfstechnologien verbietet. Also ich nutze Sie und ihr?

Demzufolge laden wir das offizielle Windows 10 Update Tool für Personen mit Hilfstechnologien runter: (geht leider nicht mehr)
Offizielle Seite (geht leider nicht mehr).

Nach dem Update vom alten Betriebssystem, steht automatisch auch eine Lizenz zur Verfügung, auch wenn zuvor keine vorhanden war! So hat man mit einer einfachen Windows 7 Testversion eine Vollversion von Windows 10 kostenlos erhalten.

Update 2018.10.28:

Hier gibt es das Upgrade Tool weiterhin zum Download: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=799445

Bei dem Upgrade Tool benötigt man eine gültige Windows XP Lizenz, wo noch sehr viele irgendwo rumliegen sollten. Windows 10 Lizenz ist danach automatisch mit dabei.

 

About Stefan

Ein männlicher IT Nerd, durchstöbert das Web nach speziellen Gadgets, unentbehrlicher Software und Alles was man im IT Sektor nicht verpassen darf. Immer hilfsbereit wenn Probleme zu lösen sind oder das Unmögliche umgesetzt werden sollte.

Weitere interessante Artikel

Firefox 43 – Platzsparender Hack

~0 Min. LesezeitMan sieht wie schnell die Zeit vergeht, wenn man wiedermal den Platzsparenden Hack …

Outlook Darstellungsprobleme bei USB Dockingstation

~0 Min. LesezeitBei Outlook können Darstellungsprobleme auftreten. Nach intensiver Suche habe ich die Gründe dazu …

7 Kommentare

  1. ehm naja win7 muss vorher aktiviert sein also doch nicht gratis ganz ohne win 7 Lizenz möglich.

  2. Das ist ja eine ganz supi Idee! Muss ich da noch eine Hilfstechnologie in Windows 7 nutzen oder wirklich einfach nur neu W7 aufsetzen und dann updaten. Wenn das dann einmal aktiviert wurde Windows 10, konnte ich es dann Clean nochmal installieren? Erkennt das dann PC automatisch weil Schlüssel hätte ich ja dann nicht ausser ich lese den irgendwie aus oder?

  3. Hi Stefan,
    als ich neulich wieder einen Laptop neu installieren durfte habe ich direkt Windows 10 installiert und selbiges auch mit dem Windows 7 OEM-Aufkleber-Key aktivieren können. Da spart man sich die Windows 7 Installation.

    VG
    Guenther

  4. Hallo Stefan,
    ich hatte gerade schon mal gefragt. Aber die Frage ist wohl nicht angekommen.

    Was ist mit Hilfstechnologie gemeint?

    Vielleicht klappt es ja jetzt mit der Schaltung des Kommentars.

    Ich freue mich auf Deine oder eure Antwort.

    Grüße
    Lothar

    • Also Beispiel eine Bildschirmlupe, wenn man die Texte nicht gut genug lesen kann, oder Tonausgabe anstelle von Textlesen. Also für körperlich eingeschränkte Personen.
      Alles FEatures welches jedes Windows hat, aber normale Personen nicht nutzen. Die kann man aber getrost nicht aktivieren, die Lizenz bekommt man dennoch.

  5. Cool, legal ist es zwar nicht ganz (Microsoft prüft ja beim Audit die Lizenzen, welche in diesem Fall fehlen), aber trotzdem gut zu wissen :=)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.