Über den Author / Programme / Desktop Icon Layout speichern/wiederherstellen unter Windows

Desktop Icon Layout speichern/wiederherstellen unter Windows

~1 Min. Lesezeit

Icons auf dem Desktop ist eine der grössten Sünden. Schön geordnet und in kleinem Masse können sie jedoch eine grosse Hilfe sein.

Leider wirft Windows das Desktop Icon Layout immer wieder über den Haufen und die Sortierungsarbeit muss von Vorne beginnen.

Hier nimmt einem das kleine und kostenlose Tool Icon Restore viel Arbeit ab (Windows 95 – Vista kompatibel). Dieses erstellt auf Wunsch eine Sicherung vom Layout oder stellt es wieder her. Für Windows 7 wurde am Ende noch ein Link hinzugefügt.

Icon Restore installiert eine DLL Datei namens layout.dll (aus dem Microsoft Resource Kit) und erstellt 2 neue Einträge in die Registry. Einmal installiert, findet man im Kontextmenu (Rechtklick) auf dem Arbeitsplatz 2 neue Einträge:
restore-icons-positions-thumb

Sollten zwischen der Speicherung und der Wiederherstellung Icons hinzugefügt oder entfernt worden sein, so werden diese Icons ignoriert (Gelöschte tauchen nicht neu auf, die neuen bleiben an Ihrem aktuellen Ort). Sebstverständlich lässt sich jederzeit eine neue Sicherung anlegen.

Hier sind die Dateien noch direkt verlinkt:
Installer: Link
Uninstaller: Link

Da dieses Programm unter Windows 7 nicht mehr funktionierte, gibt es hier ein anderes Programm, welches tadellos funktioniert: DesktopRestore und in der 32 oder 64bit Variante verfügbar ist.

About Stefan

avatar

Ein männlicher IT Nerd, durchstöbert das Web nach speziellen Gadgets, unentbehrlicher Software und Alles was man im IT Sektor nicht verpassen darf.

Immer hilfsbereit wenn Probleme zu lösen sind oder das Unmögliche umgesetzt werden sollte.

Weitere interessante Artikel

Firefox 43 – Platzsparender Hack

~0 Min. LesezeitMan sieht wie schnell die Zeit vergeht, wenn man wiedermal den Platzsparenden Hack …

Outlook Darstellungsprobleme bei USB Dockingstation

~0 Min. LesezeitBei Outlook können Darstellungsprobleme auftreten. Nach intensiver Suche habe ich die Gründe dazu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.