Über den Author / Freizeit / Gadgets / GoPro3 Shutter per Fernbedienung auslösen – Phantom2 mit Zenmuse

GoPro3 Shutter per Fernbedienung auslösen – Phantom2 mit Zenmuse

~3 Min. Lesezeit

Ein Phantom 2 mit Zenmuse ist ein Traum für Aufnahmen und Fotos. Leider muss man vor dem losfliegen entweder die Videoaufnahme oder die kontinuierliche Bildaufnahme aktivieren, da man über die Fernbedienung den Auslöseknopf (Shutter) nicht betätigen kann.

Aber eigentlich ist dies sehr einfach. Damit ich das Gimbal nicht umbauen muss und gegebenenfalls etwas zerstöre, baue ich einfach die GoPro3 um.

Ich hatte nur Interesse am Shutter, aber selbstverständlich lässt sich auch der Modusschalter genauso verkabeln und benutzten.

Der erste Schritt besteht darin die Batterie zu entfernen, die Speicherkarte und danach den Decken vorsichtig zu lösen. In der Mitte hat es ein wenig Klebeband, warum sich der Deckel schwerer lösen lässt. Gedult und er geht ab, ohne Probleme.
gopro3_deckel_loesengopro3_deckel_weg
(Garantie wird vermutlich erlischen bei dieser Anpassung)

Nun kann man die 4 Schrauben an den Ecken (rote Markierung) herauszunehmen. Danach kann man die Elektronik aus dem Gehäse nehmen. Man muss die eine Wand wo die Stecker rausschauen ein wenig nach Aussen drücken. Dann kann man mit Gefühl die Elektronik haraushebeln.

gopro3_verkabelung Anschliessend benötigt man 2 dünne Kabel. Ich habe dazu ein altes IDE Flachbandkabel vom PC genommen und die anschlüsse abgeschnitten. 2 Litzen abgezogen und diese dann an den zwei Kontakten (Grün markiert) angelötet.

Anschliessend habe ich auf der einen Seite ein 1mm grosses Loch in das Plastikgehäuse gebohrt und das Flachbandkabel herausgezogen. Anschliessend kann man die Kamera wieder zusammen bauen.

Sobald man nun ein „Kurzschluss“ auf den beiden Kabeln macht, wird der Auslöser an der Kamera betätigt.

Als Nächstes geht es darum dieses Auslöserkabel an dem Empänger des Phantom 2 zu verbinden.

Natürlich benötigt man an der Fernbedienung einen weitern ungenutzten Kanal. Zum Glück ist beim Phantom 2 dies der Fall. Ich habe zwar eine Futaba T8J, aber auch die Standardfernbedienung hat 8 Kanäle. Bei der Standardfernbedienung muss aber zusätzlich ein Schalter verkabelt werden. Da ich das nicht benötige, überspringe ich den Teil.

shutter_25mm-250x250Der Empfänger im Phantom 2 / Naza-M v2 liefert ein speziellen Takt je nachdem wie die Schalterposition ist. Dies ist nicht direkt mit unserem Kabel kompatibel. Aus dem Grund habe ich ein spezielles Shutterkabel gekauft, jedoch nicht das GoPro3 Kabel, sondern dieses: Canon EOS 2.5mm.

Phantom2 GoPro3 Shutter angeschlossenDa ich alle 3fach Schalter bereits belegt habe, muss ich einen 2fach Schalter nutzen. Daher kann ich nur Ich einen Modus, den Single Modus nutzen.

Ich entfernte den Schrumpfschlach und entfernte das Clinkenkabel. Die 2 Anschlüsse meines Anschlusskabels werden dort einfach angelötet.
Wieder Schrumpfschlauch drüber und am Port 8 des Empängers eingesteckt.

An der Fernbedienung muss anschliessend noch der Channel 8 Konfiguriert werden.

Geberwahl = SwH (Taster H)
End Punkt = Chanel 8 = (0: Kontinuierlicher Shot, 50: Nichts, 100: Einmalig), bei mir in dem Falle 50/100

Nun heisst abheben und während dem Flug den Auslöser betätigen.

Selbstverständlich lässt sich Ein/Ausschalten und Modi umschalten genauso realisieren, dazu wären aber 2 weitere Kanäle nötig, welche auf meiner Funke nicht vorhanden sind.

PS: wer sich gewundert hat über die seltsamen Kabel welche in meinem Quadrokopter sichtbar sind, ich habe das IOSD, den Stecker vom Fuss und zusätzlich den Flytrex innerhalb vom Quadcopter verbaut! Daher gibts bei den Kabel ein wenig Gewurstel, weil ich diese nicht kürzen wollte.

Nächstes Prokekt, die SD Kartenhalterung vom Flytrey nach aussen zu ziehen, aber nur diese, der Flytrex selbst bleibt innen.

GoPro 3+ BE Shutterkabel (Nachtrag 08.03.2014)
GoPro3+BE ShutterBei der GoPro 3+ BE sind die Positionen wo anders. Bei dem Bild sieht man wo, aber ihr werdet schnell sehen, dies sind SMD Anschlüsse. Hier mit dem Lötkolben keine Kurzschlüsse herzustellen ist sehr schwer. Mit einiger Übung beim löten und mit 0.8mm Spitze habe ich es dennoch hinbekommen.

About Stefan

avatar
Ein männlicher IT Nerd, durchstöbert das Web nach speziellen Gadgets, unentbehrlicher Software und Alles was man im IT Sektor nicht verpassen darf.Immer hilfsbereit wenn Probleme zu lösen sind oder das Unmögliche umgesetzt werden sollte.

Weitere interessante Artikel

Verkaufe 2 meiner Kopter

~0 Min. LesezeitMan kann nicht nur immer Neues anschaffen, sondern gelegentlich muss man sich von …

Google Cardboard – Virtual Reality Brille

~2 Min. LesezeitBrillen mit Displays wird die Welt gehören in der Zukunft, die Entwiclung dahin …

4 Kommentare

  1. avatar
    Wolfgang Wildner

    Hallo,
    wie kommt man an den 8.Kanal bei der Original Fernsteuerung?
    Gruß Wolfgang

  2. avatar

    Gar nicht, die Orginal Fernsteuerung hat nur 7 Kanäle! Man muss die Fernsteuerung ersetzen.

    Vorteilshaft daher die T14J. Die T10J hat ja kein FASST drin. Ich habe leider „nur“ die T8J, welche nur 1 zusätzlichen Kanal hat :/

  3. avatar

    Hallo, würden Sie den Umbau Auslösen per Fernbedienung bei der GoPro Hero3 BE anbieten? Beste Grüße R. Micknass

  4. avatar

    Paar Schrauben lösen und dann ein 2adriges Flachbandkabel einziehen und bei dem Steckkontakten einfädeln. Man hat dennoch einige Zeit dies umzusetzen. Ich baue meine eigenen Kameras alle um, da mach ich mir selbst nur was kaputt. Auch wenn dies noch nie der Fall war, ist das Risiko klar immer leicht gegeben, weshalb ich den Umbau für Andere auch nicht anbieten will oder möchte.

    Wenn Du aus der Region Aargau bist, könnte man es zusammen machen, dann sind alle Werkzeuge vorhanden.

    Grüsse
    Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg