Über den Author / Programme / Windows XP Single CPU auf Multi CPU umstellen

Windows XP Single CPU auf Multi CPU umstellen

~1 Min. Lesezeit

cpuSobald man Windows installiert, wird ein Grundtreiber mitgeliefert, welcher entscheidet ob Windows XP mit einer oder mehrere CPU / Kernen betreiben wird.

Sollte man daher Windows XP mit einer CPU installieren und später die Anzahl ändern, z.B. über Virtualisierungslösung wie VMWare oder Virtualbox, dann werden die CPU in den Geräten zwar angezeigt, aber nicht im „Taskmanager“. Sollange der Taskmanager diese nicht anzeigt, sind diese noch ungenutzt.

Das Problem ist, das die ACPI Processor Treiber installiert sind. Eine komplette Neuinstallation vom Betriebssystem schafft klar Abhilfe, ist aber meist keine schöne Option.

Abhilfe schafft, einfach den ACPI Multiprocessor Treiber zu installieren.

Dies ist einfacher als man denkt.

Als Erstes ladet man sich das Archiv XP-singleCPU-zu-MCPU.zip herunter und speichert den Inhalt an einem beliebigen Ort.

Nun startet man die XP.bat, welche folgende beiden Befehle startet:

devcon sethwid @ROOT\ACPI_HAL\0000 := +acpiapic_mp !acpiapic_up
devcon update c:\windows\inf\hal.inf acpiapic_mp

Nun ist wichtig, dass der Rechner neu gestartet wird. Nach dem Neustart wird automatisch ein „Treiber Installation“ bzw. neue Hardware gefunden aufpoppen und automatisch die neuen CPU Treiber installieren. Bitte wartet diese Installation ab und danach werdet ihr im Taskmanager mehrere CPUs / Kerne sehen können und Windows auch verwenden.

About Stefan

avatar
Ein männlicher IT Nerd, durchstöbert das Web nach speziellen Gadgets, unentbehrlicher Software und Alles was man im IT Sektor nicht verpassen darf.Immer hilfsbereit wenn Probleme zu lösen sind oder das Unmögliche umgesetzt werden sollte.

Weitere interessante Artikel

Outlook Darstellungsprobleme bei USB Dockingstation

~0 Min. LesezeitBei Outlook können Darstellungsprobleme auftreten. Nach intensiver Suche habe ich die Gründe dazu …

Windows 10 Tracking abschalten

~0 Min. LesezeitWindows 10 steht in den Startlöchern. Scheinbar finanziert die NSA kräftig mit bei …

3 Kommentare

  1. avatar

    Zwei Fragen: 1. wer benutzt heutzutage privat noch XP 🙂 (Folgefrage: geht das auch mit Win7?), 2. ist es egal ob 32 oder 64bit installiert ist, oder geht es mit 32bit gar nicht? Gruss @iamrobu

  2. avatar

    Es gibt sehr viele Anwendungen welche immer noch XP benötigen. So habe ich unter anderem auch eine alte Entwicklerumgebung im Betrieb, welche nur auf XP kompilieren kann. Die Anwendungen laufen nachher zwar überall, aber benötigt noch XP dazu.

    Ab Windows Vista und Windows Server 2003 kann dies über den Device Manager umgeschaltet werden, in dem man einfach manuell den Treiber umstellt. Dies war vorher aber nicht möglich. Frühere Versionen muss man per diesem „Trick“ umschalten. Ob 32 oder 64bit ist egal, da man nur dem Windows sagt es hat neue Komponenten. Das Windows installiert dann nach dem Neustart automatisch den richtigen Treiber.

    Aber auch im Geräte Manager muss man den richtigen Treiber aufsuchen und diesen dann eben von ACPI Uniprocessor auf ACPI Mutiprocessor umschalten.

  3. avatar

    Super Antwort, Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg