Über den Author / Internet / Server / Wenn die Atomuhr eine Sekunde zurückstellt hat das Einfluss auf die IT

Wenn die Atomuhr eine Sekunde zurückstellt hat das Einfluss auf die IT

~1 Min. Lesezeit

Wenn die Atomuhr mal eine Sekunde zurück korrigieren muss, damit die Erdachse zur Zeit stimmt, kann dies Einfluss haben. Welchen?

Seit heute Morgen habe ich auf dem Server ein Load von über 10 registriert. Ein Blick in den Taskmanager zeigte mir folgendes:

  PID USER      PR  NI  VIRT  RES  SHR S %CPU %MEM    TIME+  COMMAND
22575 open-xch  20   0 1213m 219m  12m S  219  0.2  18:41.44 java
22326 root      20   0  714m 120m  11m S  185  0.1  17:30.83 java
19412 root      20   0  234m  10m 6244 S  131  0.0  19:25.87 VBoxSVC
19426 root      20   0 1596m 1.3g 1.2g S   76  1.4  17:28.22 VBoxHeadless
19980 root      20   0 8429m 8.0g 7.9g S   60  8.5  10:11.49 VBoxHeadless
19817 root      20   0 1050m 825m 795m S   57  0.9   9:18.40 VBoxHeadless
   25 root      20   0     0    0    0 S   20  0.0 138:35.53 ksoftirqd/7
    4 root      20   0     0    0    0 S   19  0.0 128:02.21 ksoftirqd/0
   43 root      20   0     0    0    0 S   19  0.0 148:21.61 ksoftirqd/13
    7 root      20   0     0    0    0 S   19  0.0 135:50.53 ksoftirqd/1
   61 root      20   0     0    0    0 S   18  0.0 145:15.19 ksoftirqd/19
   40 root      20   0     0    0    0 S   18  0.0 131:23.75 ksoftirqd/12
   10 root      20   0     0    0    0 S   18  0.0 133:26.01 ksoftirqd/2
   16 root      20   0     0    0    0 R   18  0.0 131:59.63 ksoftirqd/4
   19 root      20   0     0    0    0 R   18  0.0 129:48.47 ksoftirqd/5
   46 root      20   0     0    0    0 S   18  0.0 137:45.01 ksoftirqd/14
   55 root      20   0     0    0    0 R   17  0.0 133:19.61 ksoftirqd/17
   52 root      20   0     0    0    0 S   17  0.0 135:40.70 ksoftirqd/16
   28 root      20   0     0    0    0 S   16  0.0 135:49.22 ksoftirqd/8
   64 root      20   0     0    0    0 S   16  0.0 144:14.47 ksoftirqd/20
   58 root      20   0     0    0    0 S   16  0.0 144:31.50 ksoftirqd/18
   22 root      20   0     0    0    0 R   15  0.0 142:08.11 ksoftirqd/6
   13 root      20   0     0    0    0 S   10  0.0 134:30.72 ksoftirqd/3
   49 root      20   0     0    0    0 S   10  0.0 139:40.04 ksoftirqd/15
   37 root      20   0     0    0    0 S    6  0.0 128:23.92 ksoftirqd/11

Gestern lief alles wie gewollt, heute nicht mehr, was ist passiert.

Nachforschung brachte schnell Java als Übeltäter ins Spiel.
Das Problem lag aber wo anders. Heute Nacht am 1 Juni 2012 hat die Atomuhr die Zeit um eine Sekunde zurück korrigiert, damit die Erdachse zur Zeit wieder stimmt. Dies verkraftet Java nicht wirklich.

Stellt man die Zeit am Server erneut:

date -s "`date +%m/%d/%Y` `date +%H:%M:%S`"

Ist der ganze Spass vorbei und die CPUs verhalten sich wieder normal. Selbstverständlich kann man den Rechner auch neustarten, aber dies kommt bei Linux für mich nicht in Frage.

About Stefan

avatar
Ein männlicher IT Nerd, durchstöbert das Web nach speziellen Gadgets, unentbehrlicher Software und Alles was man im IT Sektor nicht verpassen darf.Immer hilfsbereit wenn Probleme zu lösen sind oder das Unmögliche umgesetzt werden sollte.

Weitere interessante Artikel

Microsofts Mail-Sperre aufheben

~1 Min. LesezeitMicrosoft bannt im Moment einige IP Bereiche, weil von vereinzelten IP Adressen Spam …

Mailversand über mehrere IP Adressen per Postfix

~0 Min. LesezeitEin Linux System kann den Mailversand über mehrere IP Adressen managen. Dies hat …

Ein Kommentar

  1. avatar

    Danke, hatte heute genau das selbe Problem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg