Über den Author / Programme / Software aktuell halten (UpdateYeti vs. Secunia PSI)

Software aktuell halten (UpdateYeti vs. Secunia PSI)

~1 Min. Lesezeit

Ich habe gestern ein Tool Namens UpdateYeti gefunden und ausprobiert.

Auf der Homepage findet man schnell die angepriesenen Features und den Download Button. Die Installation ging flott und die Suche nach den Anwendungen auch. Bei der anschliessenden Liste, der zu aktualisierenden Programmen konnte man auf den Downloadlink klicken.

Zum erstaunen meinerseits funktionierten nur rund 60% der Links, die Restlichen führten zu einer Googlesuche?

Beim schliessen der Software war ich dann nochmals überrascht. für rund 20€ bekommt man die Plus Version??

Ich ging also nochmals auf die Herstellerseite und fand nur den Hinweis KOSTENLOS. Nirgends ist ein Hinweis, dass es eine Kaufversion gibt. Am Ende wurde ich über den Umweg der Herstellerseite und da im Produktekatalog fündig.
An der Software stören mich mehrere Dinge:

  • Einmaliges Nachfragen, ob man an der Kaufversion Interesse hat reicht nicht, das Popup kommt jedes Mal.
  • Diverse tote Links. Wie wäre es mit einer Kennzeichnung welche Patches gefunden wurde und zum download bereit stehen und welche nicht?
  • Ich kreide es dem Hersteller sehr an, dass die Kaufversion nicht besser gekennzeichnet ist und er eher versucht die Software über nervige Popups zu verkaufen als über Funktionalität.

Da ich aber von der grundsätzlichen Idee der Anwendung begeistert war, schaute ich mich nach einer Alternative um und fand recht schnell Secunia PSI (Personal Software Inspector).

Schaut man den Funktionsumfang des Secunia PSI an, wird schnell klar, dass hier Profis am Werk waren. In dieser komplett kostenlosen Anwendung sind auch die „Kauffeatures“ von UpdateYeti gleich enthalten und noch viele mehr.

So waren bei meinem Test alle Links von Secunia direkt auf den Download gelegt und nach einer Aktualisierung bemerkt Secunia die Änderung ohne neuen Scan. Das Programm hat mir auch gleich für eine nicht mehr unterstützte Anwendung gleich eine Alternative vorgeschlagen.

Gut finde ich, dass Secunia PSI zwei verschiedene Betriebsarten besitzt, Anfänger und Erweitert. So kann man als IT Nerd extrem tief im System Updates durchführen, auch schwerere und für Anfänger werden nur die 1 Klick Optionen und die Sicherheitskritischen ausgegeben.
Secunia PSI ist ein Tool wo ich absolut empfehlen kann.

Da nicht Jeder gerne eine Software installiert und sich dieses Tool gerade zu anbietet, um auch Kunden-PC zu aktualisieren, wäre es geeignet als StickWare auf dem USB-Stick überall mitzunehmen. Deshalb stelle ich hier PSI gleich als ZIP zur Verfügung.

Download Herstellerseite | Direktlink Setup | PSI als ZIP

About Stefan

avatar
Ein männlicher IT Nerd, durchstöbert das Web nach speziellen Gadgets, unentbehrlicher Software und Alles was man im IT Sektor nicht verpassen darf.Immer hilfsbereit wenn Probleme zu lösen sind oder das Unmögliche umgesetzt werden sollte.

Weitere interessante Artikel

Windows 10 Tracking abschalten

~0 Min. LesezeitWindows 10 steht in den Startlöchern. Scheinbar finanziert die NSA kräftig mit bei …

Get Windows 10 Popup entfernen

~0 Min. LesezeitWindows hat ein Update veröffentlicht, was die Benutzer darauf aufmerksam machen sollte ihr …

4 Kommentare

  1. avatar

    In meinen Augen ist Secunia PSI auch die bessere Wahl. Wie Du schon sagtest, da sind Profis am Werk und das merkt man auch schon in der kostenlosen Version.

    Für Unternehmen wird ja auch noch eine professionele Version angeboten, den CSI. Und die Zukunft von PSI sieht ja auch noch weitere Verbesserungen vor bezüglich der Updates für die installierte Software.

    Alles in Allem ist man bei PSI wirklich gut bedient! Und nebenbei herzlichen Dank für die portable Version! 🙂

    Viele Grüße!

    Stefan

  2. avatar

    Leider funktioniert die Version nicht wenn man einen Proxy einsetzt. Dies ist erst für die nächsten Versionen geplant. Auf der Herstellerseite steht zwar das eine Verbindung nötig ist, aber nicht das Proxy nicht unterstützt wird.

    Auszug aus der Webseite:

    „Connectivity
    Access to Secunia servers (encrypted) via SSL (https://psi.secunia.com:443/) and access to Microsoft Windows Update servers, see also Software Requirements below“

    Ansonsten hört sich das alles sehr gut an und werde es garantiert testen ohne den Proxy.

    Viele Grüße!

    Andreas

  3. avatar

    Du kannst Dir auch mal Filehippo ansehen, dies verwende ich schon lange. Das Tool ist auch kostenlos und bekommt man unter: http://www.filehippo.com/updatechecker/

  4. avatar

    Ich find das tool Super, Danke Stefan.
    Gruss René

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg