Über den Author / Programme / Vergleich von Freeware Screen Capture Tools

Vergleich von Freeware Screen Capture Tools

~2 Min. Lesezeit

Printscreens sind sehr nützlich. Oft sagt ein Bild mehr aus als Worte.

Auch jetzt, wo ich diverse Screen Capture Tools vorstellen möchte ist dies sehr nützlich. Printscreens sollten dabei nicht immer den gesamten Monitor ablichten, sondern wahlweise einen Ausschnitt oder das aktive Fenster. Es gibt viele tausende Freeware Tools und auch noch Kostenpflichtige, daher möchte ich mich ein wenig begrenzen.

In früherer Zeit nutze ich SnagIt, welches kostenpflichtig ist und viele Funktionen hat. Die Bedienung ist kinderleicht und portable Versionen gibt es auch (Fremdanbieter). Daher möchte ich gerne den Vergleich zwischen den verschiedenen Apps antreten.

FastStone Capture
FastStone Capture ist seit neuester Zeit zwar kostenpflichtig, jedoch sind die älteren Freeware Versionen noch auf gewissen Servern enthalten. Leider setzt auch diese eine Registration voraus und die neuen Entwicklungen gar eine Lizenz, nach 30 Tagen Testzeit.
Die Software besitzt viele Optionen und Funktionen, dennoch ist die Bedienung gewöhnungsbedürftig.
Da die Freeware nicht weiterentwickelt wird, nehme ich dies als Alternative nicht mehr in Betracht.

PrtScr
PrtScr ist eine Freeware Lösung für absolute Animationfreaks. Man hat eigentlich fast keine Funktionen in der Software, doch die Printscreens wackeln animiert umher bis man sie gespeichert hat. sehr kleine Lösung wo vielen gefällt, mir jedoch nicht.

PicPick
Der Umfang dieses Freeware Tools ist sehr gross. So kann man zum Bispiel definieren das die Bilder automatisch in einem definierten Verzeichnis abgespeichert werden. Auch kann ein direkter Upload auf einen FTP Server eingerichtet werden und vieles mehr.
Doch wo dieses Tool punkten kann ist klar der integrierte Bildbearbeiter. schnell und einfach können die Bbilder nach bearbeitet werden vor dem Speichern.

Einzig darf man nicht vergessen bei der Installation die Zustimmung für die Bing Bar abzulehnen. Dies wurde so gut eingebaut, das der User meint den Benutzerbestimmungen zuzustimmen und schwupps ist dies auf dem PC. Einfach ablehnen und es geht trotzdem weiter.

Hier könnte man nun endlos weitermachen und andere Tools vorstellen.


Im Vergleich zu SnagIt hat keines der Freeware Tool alle Möglichkeiten integriert. Vor allem wird die Videoaufnahme-Funktionalität bei den meisten Tools vergebens gesucht. Doch dieses Feature benötigt man sehr selten.
In meinen Augen muss man schnell und einfach den gewünschten Printscreen erstellen und speichern können.

Trotz der Warnung bei PrtScr das eine gute Grafikkarte benötigt wird, gingen alle Tools recht schonend mit System Ressourcen um. Das genannte Tool konnte auch problemlos bei einer schlechten OnBoard Grafikkarte (Mobile Intel 965 Express Chipset) problemlos 2 FullHD Bilder ablichten und animieren.

Als kostenlose Screen Capture Varianten taugen alle Anwendungen, am Besten hat mir jedoch PicPick gefallen.
PicPick gibt es auch als portable Version z.B. bei Softonic (Fremdanbieter).

About Stefan

avatar
Ein männlicher IT Nerd, durchstöbert das Web nach speziellen Gadgets, unentbehrlicher Software und Alles was man im IT Sektor nicht verpassen darf.Immer hilfsbereit wenn Probleme zu lösen sind oder das Unmögliche umgesetzt werden sollte.

Weitere interessante Artikel

Firefox 43 – Platzsparender Hack

~0 Min. LesezeitMan sieht wie schnell die Zeit vergeht, wenn man wiedermal den Platzsparenden Hack …

Outlook Darstellungsprobleme bei USB Dockingstation

~0 Min. LesezeitBei Outlook können Darstellungsprobleme auftreten. Nach intensiver Suche habe ich die Gründe dazu …

3 Kommentare

  1. avatar

    Interessante Tools…kennst du Gadwin PrintScreen? Ich benutze das Ding seit Jahren und bin bis heute sehr überzeugt davon. Natürlich muss auch hier auf eine Video-Funktion verzichtet werden. Dafür gibts viele Einstellungsmöglichkeiten und Optionen!

  2. avatar

    Guter Artikel, ich find allerdings GREENSHOT am besten, da nutze ich fast jeden Tag und bin immer wieder begeistert. Hab auch einen Beitrag darüber geschrieben, falls es Dich interessiert!
    http://www.windows-faq.de/2009/12/14/greenshot-geniales-screenhot-programm-hardcopy-windows-xp-vista-7/
    VG
    Michael

  3. avatar

    Schau mir gerne die beiden Tipps noch an, sobald ich Zeit hab und ergänze den Artikel mit Diesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.