Über den Author / Internet / Page Speed Optimization

Page Speed Optimization

~3 Min. Lesezeit

Auch ich wollte mal an meiner Seitenaufbau-Geschwindigkeit rumschrauben, da dies ja jetzt in die Postitionierung (Page Rank) bei Google einfliesst.
Da der Blog von Google, aber auch von den Stammlesern lebt, ist dies natürlich ein Muss.

Der nötige Anstupps habe ich von Tanja erhalten mit ihrem Artikel Performance Page Speed Optimierung.

Als Erstes installierte ich mir ein Zusatzmodul für Firefox Firebug und gleich dazu Page Speed.
Nach einem Neustart von Firefox findet man das neue Menü unter „Tools -> Firebug -> Open Firebug“ und kann dann in den Register „Page Speed“ wechseln und eine Analyse der Webseite vornehmen.

Als Erstes kam die Auswertung ohne Verbesserungen auf 76 Punkte von 100 für meinen Blog.
Ich sah als ersten Fehler vom Leverage browser caching, worüber der oben genannte Artikel schreibt. Ich ergänzte also die .htaccess Datei mit folgendem Inhalt (für genaue Erklärung hier klicken):

# Expire headers 5184000 Sekunden = 2 Monate
<IfModule mod_expires.c>
ExpiresActive On
ExpiresByType image/x-icon "access plus 5184000 seconds"
ExpiresByType image/gif "access plus 5184000 seconds"
ExpiresByType image/jpg "access plus 5184000 seconds"
ExpiresByType image/png "access plus 5184000 seconds"
ExpiresByType text/css "access plus 5184000 seconds"
ExpiresByType text/javascript "access plus 5184000 seconds"
ExpiresByType application/javascript "access plus 5184000 seconds"
ExpiresByType application/x-javascript "access plus 5184000 seconds"
</IfModule>
# BEGIN Cache-Control Headers
<ifmodule mod_headers.c>
<filesmatch "\\.(ico|jpe?g|png|gif|swf)$">
Header set Cache-Control "max-age=5184000, public"
</filesmatch>
<filesmatch "\\.(css)$">
Header set Cache-Control "max-age=5184000, private"
</filesmatch>
<filesmatch "\\.(js)$">
Header set Cache-Control "max-age=216000, private"
</filesmatch>
</ifmodule>
# Turn ETags Off
<ifmodule mod_headers.c>
Header unset ETag
</ifmodule>
FileETag None

Was das Ablaufdatum des Cache für die Bilder, CSS- und Java-Dateien auf 2 Monate setzt.
Diese Änderung brachte mich auf 78 Punkte (+9).

Weiterhin setzte ich auf das W3 Total Cache Plugin, wo ich viele Optionen bereits aktiviert hatte.
Ich setzte dabei auf die Optionen Memcached (mit Alternative PHP Cache schlechte Erfahrung gemacht). Die Webseiten werden unter anderem automatisch „gzip and deflate“ komprimiert und unnötiger Sourcecode auf CSS, Java sowie HTML Seiten entfernt.
Auch hatte ich bereits eingestellt das 11 verschiedene CSS Dateien zusammengefügt werden und als eine ausgeliefert wurden.

Trotzdem musste ich noch 3 CSS Dateien und 10 Java Dateien manuell verkleinern und bereinigen, was mir wiederum 6 Bewertungspunkt brachte.

Die Verkleinerung und Komprimierung der Bilddateien brachte mir weitere 3 Punkte ein.

Normalerweise können maximal 30 Dateien einer Domain heruntergeladen werden, verteilt man die Last auf mehrere Domains, so können pro Domain 30 Dateien parallel runter geladen werden und der Seitenaufbau wird dadurch um vieles schneller. Normalerweise wird dabei auch noch ein Server welcher näher beim Client steht aufgerufen und so auch die Latenz klein gehalten.

CDN steht als Option im W3 Total Cache Plugin zur Verfügung. Da ich mir jedoch nicht Amazon CDN leisten kann und will, richtete ich mir einfach eine 2te Domain ein. Die zusätzlich die Domain bimg.murawski.ch habe ich kurzerhand als Mirror aktiviert und dafür 3 Punkte und einen schnelleren Seitenaufbau kassiert.

Nach allen Änderungen schaffte der Blog 90 von 100 Punkten auf der Bewertungsskala.

Der wichtigste Schritt bei der Webseiten Optimierung ist sicherlich ein Cache Plugin wie das W3 Total Cache. Eine Deaktivierung dieses Plugin führt unweigerlich zur doppelten Ladezeit der Seite und zur Senkung von 11 Punkten in der Bewertung.
Weiterhin hat das aktivieren des Cache für die Bilder nur Vorteile gegenüber Stammlesern, welche öfters meine Seite öffnen und so nicht immer alles neu laden müssen. Überrascht bin ich ein wenig über das CDN mehr brachte als ich vermutete.

Page Speed ist ein nettes Tool, wo gute Vorschläge macht. Nicht alle sind einfach zu lösen und diverse erfordern viel Arbeit. Die restlichen Verbesserungsvorschläge zu meiner Seite erfordern noch reichlich manuelle Arbeit.

About Stefan

avatar
Ein männlicher IT Nerd, durchstöbert das Web nach speziellen Gadgets, unentbehrlicher Software und Alles was man im IT Sektor nicht verpassen darf.Immer hilfsbereit wenn Probleme zu lösen sind oder das Unmögliche umgesetzt werden sollte.

Weitere interessante Artikel

PHP Trojaner (Teil 3: Spamsender Infektion)

~1 Min. LesezeitSpam ist ein grosses Problem der heutigen Zeit, doch wer verschickt Spam und …

PHP Trojaner (Teil 2: Uploader Infektion)

~1 Min. LesezeitPHP Trojaner sind beliebt, denn oft werden solche Infektionen übersehen und überstehen Jahre …

4 Kommentare

  1. avatar

    Vielen Dank für die Erwähnung.
    Hab ein bißchen gebraucht bei mir in den Kommentaren, bis ich gerafft habe, dass Du das ernst meinst. 78 und 87 sehen auch viel zu ähnlich aus als Zahlen … oder ich hab einfach nur Tomaten auf den Augen heute 😉

  2. avatar

    Hoi Tanja, Ich konnte es sogar unterdessen auf 90 erhöhen 😉

  3. avatar

    Noch besser, supi 🙂 Die Zahl hätte ich mit der 78 auch nicht verwechselt…

  4. avatar

    mmh. Da ist mir doch aufgefallen, das ich CSS und JavaScript-Dateien beim Cachen bisher vergessen hatte.

    Allerdings besteht bei einer derart langen Cachezeit die Gefahr, das Änderungen nicht beim Benutzer ankommen (achja, umbenennen hilft natürlich).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg